[Home]
[Geschäft]
[Naturfarben]
[Dämmstoffe]
[Zellulose]
[FlexCL]
[Flachs]
[Thermo Jute 100 Plus]
[Hanf]
[Schafwolle]
[Kork]
[Fassade]
[Holzflex]
[Holzflex]
[Karphos]
[Lehm]
[Kork]
[Bodenbeläge]
[Matratzen]
[Kissen/Speltex]
[Möbel]
[Aqua Silikon]
[Schimmelentferner]
[Maschinen-Verleih]
[Datenschutz]
[Messe 2019]

Dämmkorkplatten

niedrig reinexpandiert, ohne fremde Bindemittel, geruchsarm

Materialstärken : 20 - 160 mm

Format . 100 x 50 cm

Die Korkeiche wächst vorwiegend in westlichen Mittelmeerraum. Ein neugepflanzter Baum braucht 25 Jahre bis er zum erstenmal geschält werden kann. Es dauert weitere 7 - 10 Jahre bis man ihn zum zweitenmal schälen kann. Das macht Naturkork zu einem seltenen und teuren Produkt.

Die Rind der Korkeiche ist elastisch, porös und schwer entflammbar. Ihre Lufteinschlüsse und die körnige Struktur verleiht dem Kork hohe Schall - und Wärmedämmwerte.

Dämmstoffgranulat aus sortenrein gesammelten Korkabfällen

[Home] [Geschäft] [Naturfarben] [Dämmstoffe] [Zellulose] [FlexCL] [Flachs] [Thermo Jute 100 Plus] [Hanf] [Schafwolle] [Kork] [Fassade] [Holzflex] [Holzflex] [Karphos] [Lehm] [Kork] [Bodenbeläge] [Matratzen] [Kissen/Speltex] [Möbel] [Aqua Silikon] [Schimmelentferner] [Maschinen-Verleih] [Datenschutz] [Messe 2019]